top of page
  • AutorenbildRonny Harnisch

Was kostet ein DJ? Ein Blogbeitrag speziell zu Hochzeiten

Aktualisiert: 15. Mai 2023


Eine sehr wichtige Frage, welche sich wohl vor allem Brautpaare bei der Buchung eines DJs für die eigene Hochzeit mit als allererstes stellen.


Ich habe in der letzten Zeit wieder vermehrt von meinen Kunden mitbekommen, dass diese keine so richtige Vorstellung haben, was ein DJ für die Hochzeit kosten soll/darf.


Ich weiß, dass es in unserer Branche eine sehr große Preisspanne gibt und ich somit die Kunden sehr gut verstehen kann, wenn Sie den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehen können.

Die Angebote variieren zum Teil von 200€ - 2.000€. Dadurch ist es natürlich verständlich, dass sich die Kunden fragen, warum kostet der eine DJ 200€ und der Andere gleich mal das Zehnfache.

Beide machen doch die identische Arbeit, oder?


5 wichtige Punkte, woran man einen professionellen Hochzeits DJ erkennt, hatte ich bereits schon in einem anderen Blogbeitrag geschrieben.


Wir leben in einer freien Marktwirtschaft und jeder DJ / Dienstleister kann seine Preise für sich kalkulieren und entscheiden, wie wertvoll er seine eigene Arbeit einschätzt.

Ich kann aber eine Sache definitiv sagen: wenn euch ein DJ für 200€ alles "hinterherwirft", dann kann etwas nicht stimmen.


Wie gehe ich an die Sache ran?


Ich spreche meine Kunden ganz offen und direkt darauf an, welches Budget Sie für mich als DJ eingeplant haben. Dann weiß ich nämlich sofort, ob die Vorstellungen des Kunden auch zu mir passen. Ich muss ehrlich sein, ich bin niemand der sich unter seinem Wert verkauft, nur damit er den Auftrag bekommt.


Ich habe fast 10 Jahre im Vertrieb gearbeitet und hatte noch nie Probleme, offen und ehrlich über Preise zu sprechen.

Ein seriöser Dienstleister kann und sollte jederzeit offen über seine Preisgestaltung sprechen.


Was Ihr als Kunden unbedingt beachten müsst:


Der Endpreis setzt sich nicht nur aus der gebuchten Spielzeit des DJ zusammen, sondern es spielen auch andere Sache eine Rolle, u.a.: zusätzliche Technik( Dekoscheinwerfer, zusätzliche Außenbox für die Terrasse/Garten etc.), welche der DJ eventuell noch mitbringt.


Ebenso zusätzliche Dienstleistungen, wie z.B.: die Begleitung einer freien Trauung.


Fällt eine Anfahrtspauschale mit an?

Ist es ein hauptberuflicher oder nebenberuflicher DJ? Ist die Aufbauzeit/Abbauzeit der Technik im Preis inklusive? Was kostet eine Verlängerungsstunde?

Das sind u.a. alles Fragen, die euch ein seriöser DJ sofort beantworten kann.

Wenn der DJ seine Kalkulation nicht kennt, wer dann?


Lasst euch vom DJ ein unverbindliches Angebot erstellen, indem alle Dinge stehen, die den Gesamtpreis abbilden.



Musikalische Grüße

Euer DJ Nari - Event & Wedding DJ

MUSIC FOR EVERYBODY


16 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page